This page has moved to a new address.

Aufgebraucht #6

gretchens fragen: Aufgebraucht #6

Donnerstag, 28. Januar 2016

Aufgebraucht #6

Version 2

Wenn das uralte, zerknautschte Sephora-Sackerl in meinem Badezimmerkasten, in dem ich immer meine leeren Produkte sammle, bereits übergeht, weiß ich, dass es wieder Zeit ist für einen neuen Aufgebraucht-Beitrag. Und das ist gerade wieder der Fall.

Version 2

L'Oréal Öl Richesse Reinigungs-Öl. Ich bin ein riesengroßer Fan von Reinigungsölen und -balsamen. Ich habe schon einmal einen Post über milde Reinigung geschrieben, da könnt ihr das gerne nachlesen. Die Haut spannt nicht, man kann Abschminken und Reinigen gleichzeitig erledigen und mit der milden Reinigung einen guten Grundstein für die darauffolgende Hautpflege setzen. Dieses Reinigungsöl von L'Oréal auf Mineralölbasis und mit milder Parfümierung emulgiert noch dazu wirklich gut und bekommt dabei eine weiche, milchige Konsistenz. Und einen Film hinterlässt es auch nicht auf meiner Haut.

Balea Reinigungsöl. Ich muss zugeben, dass das Balea Reinigungsöl hauptsächlich deshalb schon leer ist, weil ich in einer Woche nach Irland fahre und den Rest in eine kleine Reisegröße umgefüllt habe. Aber auch dieses Reinigungsöl mag ich wirklich gerne, die Formulierung ist der des L'Oréal Reinigungsöles sehr ähnlich, nur ohne Mineralöl, das viele aus Umweltgründen nicht verwenden wollen, und auch ohne milder Parfümierung ('Parfum'). Und all das zum unschlagbaren Preis von 2,45€.

Paula's Choice Skin Perfecting 2% BHA Liquid. Eine konstante Größe in meiner Hautpflegeroutine. Dieses Peeling hat so viel für mich zum Besseren gewendet.

Paula's Choice Resist Super Antioxidant Concentrate Serum. Ich glaube ja, dass Vitamin C bzw. dieser Cocktail aus Vitamin C, Vitamin E und Ferulic Acid der Grund dafür war, warum es meine Haut von halbwegs ansehnlich zu schon wieder ziemlich gut geschafft hat. 

Avène Triacnéal. Als die Avène Triacnéal umformuliert und verschlimmbessert (Das Wort borge ich mir von Shenja aus) wurde, habe ich mir einige Tuben auf Vorrat gekauft, davon zehre ich noch immer. Ich mag sie wirklich gerne, verwende sie nun aber abends abwechselnd mit der Dermasence AHA Effects plus C, auch hier also wieder Vitamin C.

La Roche-Posay Effaclar Duo [+]. Auch hiervon ist eigentlich immer eine leere Tube in meinen Aufgebraucht-Beiträgen. 

Balea Med Ultra Sensitive Gesichtswasser. Ein mild formuliertes Gesichtswasser mit regenerierender und feuchtigkeitsspendender Wirkung dank Glycerin und Panthenol, das ich durch Shenja entdeckt habe. Ich bin ich sehr zufrieden damit, habe aber meinen Plan, es nach Shenjas Anleitung zu pimpen, immer noch nicht umgesetzt.

aufgebraucht06_03

Bioderma Photoderm Max SPF 50+. Ein Sonnenschutz, der schon nach der ersten Anwendung zu meinem neuen Liebling geworden ist. Außerdem liegt der PPD, der den UVA-Schutz angibt, hier bei 42, was vergleichsweise ziemlich hoch ist.

Clinique Superdefense SPF 20 Typ 1+2. Auch hier handelt es sich, wie man ganz gut erkennen kann, um einen absoluten Liebling von mir. Nur die Tatsache, dass die Creme in einem Tiegel abgefüllt ist, macht mich wahnsinnig, weil somit die enthaltenen Antioxidantien mit der Zeit oxidieren; die Feuchtigkeitswirkung bleibt allerdings erhalten. Durch Zufall habe ich bei Müller vor einiger Zeit limitierte Miniaturgrößen der Creme entdeckt, die einerseits preisgünstiger waren als die Standardgröße, und andererseits weniger Zeit für Oxidation ließen, weil man den Tiegel schneller leert. Nun muss ich aber wohl wieder zur normalen Größe zurückkehren.

aufgebraucht06_04

Balea Beauty Effect Augen Gel-Pads. In einem von Shenjas Inci-Checks habe ich diese Augen Gel-Pads entdeckt und sie mir aus einer Laune heraus gekauft. Es ist nichts, das unbedingt notwendig wäre, aber in der Anwendung ganz witzig und, zugegebenermaßen, wirklich erfrischend.

Ponyhütchen Cremedeodorants in 'Kuscheldecke' und 'Rock-a-Hula'*. Mein Deofavorit, gleich zweimal. Ich fühle mich damit den ganzen Tag über ausreichend geschützt. Es kann zwar sein, dass ich manchmal ganz leicht schwitze, was mich aber auch nicht stört, denn selbst dann duften meine Achseln immer noch nach dem zarten, unaufdringlichen, leichten Duft und fangen nie unangenehm zu riechen an. Das beeindruckt mich ziemlich, denn das war eigentlich bei keinem Deo, das ich davor verwendet habe, der Fall. Außerdem muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich noch nie eine Duftvariante, die ich davon ausprobiert habe, nicht mochte.

The Body Shop Ginger Sparkle Shower Gel. Ein Duschgel, das ich noch übrig hatte und mir für die Vorweihnachtszeit aufgehoben habe. Ich persönlich finde ja, dass es ein bisschen nach Cola gerochen hat.

Sebamed Duschöl. Wenn ich meine Beine hiermit rasiert habe, waren sie immer unfassbar weich und glatt. Vielleicht kaufe ich es mir noch einmal nach.

Version 2

Sebamed Every-Day Shampoo. Derzeit mein liebstes Shampoo, mild formuliert und meiner Meinung nach absolut überzeugend.

Batiste Trockenshampoo Color für brünettes Haar. Dieses Trockenshampoo war lange mein Favorit, nun bin ich aber irgendwie nicht mehr ganz so zufrieden damit. Bei meinen Eltern habe ich noch ein paar Flaschen auf Vorrat, es wird also noch eine Weile in meinen Aufgebracht-Beiträgen vorkommen.

Balea Trend It Up Crazy Vanilla Trockenshampoo. Ich habe, nachdem ich mit Batiste nicht mehr glücklich war, Agata gefragt, welches Trockenshampoo sie gerne benutzt und deshalb das von Balea ausprobiert. Es kann allerdings sein, dass es mittlerweile bereits umformuliert wurde, denn ich kann es bei dm nicht mehr finden. Glücklicherweise habe ich noch ein paar Flaschen übrig, den Duft nach Vanille mag ich nämlich fast ein bisschen mehr als ich das vermutlich sollte.

Version 2

MAC Mineralize Skinfinish Natural Puder. Das ist für mich ein Puder, mit dem man absolut nichts falsch machen kann. Es fixiert Make-up auf eine Art und Weise, die nie klumpig und trocken aussieht, sondern hat ein sehr natürliches, leuchtendes Finish. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich es auch wieder nachkaufe, wenn ich mein Puder, das ich aktuell verwende, auch aufgebraucht habe.

Eyeko Eye Do Liquid Eyeliner. Diesen Eyeliner habe ich entdeckt, als Lisa Eldridge ihr erstes Video mit Alexa Chung gemacht hat und war begeistert, als ich den Eyeliner dann bei Kussmund (Habsburgergasse 14, 1010 Wien) gefunden habe. Eine Zeit lang hat er mir recht gut gefallen, aber ich bin im tiefsten Inneren meines Herzens eben doch ein Gel Eyeliner und Pinsel-Mädchen.

Essence Nail Polish Remover. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich noch nie einen Nagellackentferner hatte, den ich weniger mochte.


Habt ihr vielleicht selbst auch schon eines der Produkte probiert? Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht?



*PR-Sample.
Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Labels: , , , , ,

6 Kommentare:

Am/um 28. Januar 2016 um 12:42 , Anonymous sassi meinte...

haha, mit dem nagellackentferner ging es mir GANZ GENAU SO. :D

 
Am/um 28. Januar 2016 um 13:13 , Blogger Barbara meinte...

:D

 
Am/um 28. Januar 2016 um 14:31 , Blogger MissXoxolat meinte...

Ich hab jetzt so oft schon gelesen, dass die neue Triacneal so arg verschlimmbessert wurde. Aber nirgendwo hab ich dezidiert herauslesen können, was denn nun so schlecht an der neuen ist. Weißt du was Genaueres?

LG Angelika

 
Am/um 28. Januar 2016 um 15:54 , Anonymous Julia meinte...

Liebe Barbara,
da sind ja so viele Produkte dabei, die ich auch verwende :) Mit dem Balea Reinigungs-Öl bin ich total zufrieden, vor allem für den Preis. Und vond der Bioderma Sonnencreme könnte ich jedes Mal wieder schwärmen, weil sie für mich die perfekte Konsistenz hat. Bestellst du sie eigentlich im Internet oder kaufst du sie dir in einer Apotheke vor Ort? Außerdem habe ich für mich auch wieder das Creme-Deo von PonyHütchen entdeckt, es riecht einfach sooo gut! Und last but not least verwende ich auch das Sebamed Everyday Shampoo und ich bin mittlerweile auch schon bei meiner 3. Flasche angekommen.

Freue mich immer auf deine Aufgebraucht-Beiträge, hat sehr viel Spaß gemacht, diesen zu lesen :)

Liebe Grüße
Julia | www.schriftundherz.com

 
Am/um 28. Januar 2016 um 17:56 , Blogger teresadbl meinte...

Ich bin grad bei meiner ersten Flasche vom Balea Reinigungsöl und mittlerweile mag ich das von Loreal lieber. Aber ich muss noch ein bisschen testen, mag es aber so gerne obwohl ich eigentlich auch fettige Haut habe. Aber es reinigt einfach so sanft!
Find deine Aufgebraucht-Posts sooo toll :)

 
Am/um 29. Januar 2016 um 10:52 , Blogger Cupcakes and Berries meinte...

Ich denke ich werde dir das Sebamed Shampoo nachkaufen :) Habe festgestellt, dass meine Kopfhaut in letzter Zeit juckt und das war seit Jahren nicht mehr der Fall. Bin mir ziemlich sicher, dass es am aktuellen Shampoo, da nicht mild (+ Winter). Daher freut es mich, bei dir nun von einem guten, milden Shampoo zu lesen!
Das Balea Reinigungsöl verwende ich mittlerweile fast immer morgens und dafür finde ich es sehr gut! Bezüglich Abschminken konnte es nicht so ganz mein Herz gewinnen aber alles in allem ein tolles Produkt, vor allem für den Preis.
Die Bioderma Photoderm MAX Creme werde ich mir auch wieder nachkaufen! Der PDD Wert ist einfach unschlagbar, auch wenn sie mir etwas zu fettig ist, aber für zuhause völlig in Ordnung (unter Make-up funktioniert sie leider nicht für mich).
P.s. meine Meinung zu Effaclar Duo und Superdefense kennst du ja <3 <3 <3

Liebste Grüße

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite