This page has moved to a new address.

Low-Maintenance Lip Products

gretchens fragen: Low-Maintenance Lip Products

Samstag, 21. Februar 2015

Low-Maintenance Lip Products

low_maintenance_lips_1
Ich liebe meine knallroten Lippen, spätestens nach diesem Beitrag mit allen meinen roten Lippenstiften muss ich das wohl keinem mehr extra erklären. Wann immer ich einen Anlass dafür sehe oder aber mich einfach so danach fühle, trage ich sie auch. Es gibt allerdings genauso die andere Seite der Medaille, eben die Tage, wo ich mich nach etwas Pflegeleichtem, wenig Arbeitsintensivem sehne und der Gedanke an Touch-Ups und jegliche Instandhaltung nicht besonders anziehend auf mich wirkt. Die Tage, wo ich glücklich nach den Lippenprodukten greife, die meiner natürlichen Lippenfarbe schmeicheln, diese noch ein bisschen verschönern und angenehm zu tragen sind. Vorhang auf für meine liebsten Low-Maintenance Lip Products!

low_maintenance_lips_2
MAC Patisserie. Wenn mir alle Lippenstifte bis auf einen gestohlen würden und ich mir aussuchen könnte, welchen ich mir behalten dürfte, wäre es dieser. Mein erster High End-Lippenstift überhaupt war gleich ein Volltreffer, einfach das perfekte Nude. Er ist so nah an meiner Lippenfarbe, dass er eigentlich mit jedem Look funktioniert und mit dem leichten pfirsichfarbenen, pinken Unterton die Dinge noch ein bisschen netter aussehen lässt. Wenn ihr ihn noch nicht probiert habt, schaut ihn euch unbedingt an!

Chanel Rouge Coco Shine in 'Boy'. Was soll man da noch dazu sagen, das kleine weiße Chanel-Emblem auf schwarzem Grund hat mich in seinen Bann gezogen. Ich bin der Meinung, dass man, wenn man sich schon einen luxuriösen Lippenstift gönnt - wo doch ebenso gut auch ein günstigerer funktionieren würde - sich eine Farbe aussuchen sollte, die man wirklich jeden Tag tragen kann und nicht nur ein paar Mal im Jahr, damit man etwas davon hat. Da habe ich mit dem Chanel Rouge Coco Shine in 'Boy' alles richtig gemacht. Die Lippenstifthülle sieht großartig aus, stilvoll und elegant, die Farbe ist ein absoluter Traum. Die Haltbarkeit ist nicht die allerbeste, aber das stört mich bei Farben, die meinen eigenen Lippen so ähnlich sind und somit gleichmäßiger verschwinden als ein knalliges Rot, überhaupt nicht. Ein Lippenstift, der mich vom Aussehen her ein bisschen an ein Lipgloss, und vom Tragegefühl an eine Lippenpflege erinnert. Zum Anschmachten schön.

Clarins Instant Light Natural Lip Perfector. Das - beste - Lipgloss - aller - Zeiten. Eigentlich bin ich ja kein Lipgloss-Mädchen, aber seit ich dieses Lipgloss vor gut eineinhalb Jahren entdeckt habe, sehe ich die Dinge ein wenig anders. Ich weiß nicht, wie es das schafft, aber es ist nicht im Geringsten klebrig oder schwer, sondern liefert im Gegenteil gleichzeitig einen Hauch Farbe, Glanz und Pflege. In meinen Augen geht es gar nicht unkomplizierter und ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand nicht davon begeistert sein könnte. Ich besitze die beiden Nuancen 02 und 04, habe mein Auge aber schon vor einiger Zeit auch auf 05 geworfen und warte nur noch auf den richtigen Moment.

low_maintenance_lips_3
Und die Moral von der Geschicht'? Man kann nie genug unkomplizierte, wunderschöne Lippenprodukte haben, die einen nie im Stich lassen (Das reimt sich jetzt leider nicht...). Diese Drei sind in jedem Fall die wahren Stars meiner Handtasche.

Was sind eure liebsten pflegeleichten Lippenstifte?

Labels: , ,

13 Kommentare:

Am/um 21. Februar 2015 um 09:19 , Blogger Josi meinte...

Ich find's großartig, dass du nicht 'Nude' schreibst. - Darunter verstehen ja manche Menschen etwas ganz grausiges. (Lippen in Hautfarbe = Keine Lippe!) Ich liebe, liebe, liebe MAC Patisserie. Mein luxuriöser Lippenstift - das Pendant zu deinem Chanel Lipstick - wäre für mich Estee Lauder Crystal Baby. Und der perfekte No-Make-Up-Make-Up-Lippenstift ist ein Tinted Lipbalm von Blistex. Wenn man nichts findet, was man irgendwie auf den Lippen tragen möchte: Das ist mein Go-To-Product!

Ach. Und danke, dass du mich jetzt endgültig verführt hast, den Clarins Lip Perfector zu kaufen.

Liebste Grüße,
Josi

 
Am/um 21. Februar 2015 um 09:32 , Blogger LasheswithMascara meinte...

Eine tolle Auswahl, ich muss gestehen, dass zwei davon schon auf meiner to-buy Liste waren :)

 
Am/um 21. Februar 2015 um 21:56 , Blogger Lali meinte...

Oh, was für hübsche Farben das sind! Alle! :)

 
Am/um 22. Februar 2015 um 14:00 , Blogger like a hobo* meinte...

ich will sie jetzt ALLE haben. Ohje ohje.... Anfixerin! :D

 
Am/um 23. Februar 2015 um 13:08 , Blogger Ena meinte...

Oh ich liebe Lippenstifte einfach so sehr und ich hab auch einen ähnlichen von Chanel und will ihn nie wieder her geben!
Den von MAC muss ich mir aber auch unbedingt noch genauers ansehen :)

Liebe Grüße ♥

 
Am/um 23. Februar 2015 um 18:02 , Blogger Barbara meinte...

Danke dir für deinen lieben Kommentar! Ja, den Begriff 'Nude' finde ich persönlich auch ein wenig schwierig... Der Clarins Lipgloss ist wirklich toll und er zahlt sich auf jeden Fall aus...
Lieben Gruß,
Barbara

 
Am/um 23. Februar 2015 um 18:06 , Blogger Barbara meinte...

Ich könnte es dir nicht verübeln, jeder davon ist sein Geld absolut wert und bereitet mir regelmäßig riesengroße Freude!

 
Am/um 23. Februar 2015 um 23:56 , Blogger Bonny meinte...

Du hast eben ein Produkt auf meine To Buy-Liste gesetzt. Ich liebe sowieso alle MAC-Lippenstifte und suche schon länger herum, welche Farbe als nächstes bei mir einziehen soll. Der Patisserie klingt richtig super. Werde ich mir beim nächsten Douglas-Besuch mal live ansehen :)

Liebe Grüße
Bonny

 
Am/um 24. Februar 2015 um 08:14 , Blogger Barbara meinte...

Oh, das freut mich aber! :-)

 
Am/um 24. Februar 2015 um 22:53 , Blogger Stefanie meinte...

Den von Clarins hab ich auch :) Ich will mir schon lange einen Lippenstift von MAC zulegen, letztens war ich kurz davor einen zu kaufen, allerdings habe ich mich dann doch lieber dazu entschieden ihn auf meine Geburtstags-Wunschliste zu setzen, weil da fällt mir sowieso nur so schwer etwas ein :D Die Farbe Plumful will ich unbedingt haben :)

 
Am/um 25. Februar 2015 um 12:03 , Blogger K-ro meinte...

Ein toller Post und sehr schöne Produkte.
Bei mir darf Blankety oft auf die Lippen, wenn ich mal keine auffallende Farbe haben möchte. Oft geh ich aber auch nur mit einfacher Lippenpflege [Kaufmanns`s Creme] aus dem Haus oder mit einem simplen Gloss.
Vaseline eignet sich auch hervorragend als Ersatz für einen farblosen Gloss.

LG
K.ro

 
Am/um 10. März 2015 um 10:24 , Blogger kirschbluetenschnee meinte...

Die Clarins Balms sind bei mir leider regelmäßig gekippt, so dass ich das jetzt aufgegeben habe.
Chanel Boy sieht aber wirklich interessant aus und ich hab schon so viel Gutes über ihn gehört. Bei mir ist es oft so, dass ich entweder gar nichts auf den Lippen trage oder direkt sehr intensive Farben.

 
Am/um 10. März 2015 um 10:39 , Blogger Barbara meinte...

Das finde ich total schade, dass du da so großes Pech hattest...
Ja, knallig darf es natürlich auch gerne sein ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite