This page has moved to a new address.

Lieblinge im Januar

gretchens fragen: Lieblinge im Januar

Mittwoch, 4. Februar 2015

Lieblinge im Januar

lieblinge_im_januar_01
Zeit für Lieblinge! Ehrlich gesagt habe ich den ganzen Monat kaum Make-up getragen, und wenn doch, dann waren es im Großen und Ganzen die üblichen Verdächtigen. Ein paar Lieblinge haben sich dennoch herauskristallisiert, und um diese Produkte soll es heute gehen.

Hautpflege


Ich habe in den letzten Wochen und Monaten sehr oft aufgrund von Unverträglichkeiten Probleme mit Bauchschmerzen gehabt, bekomme sie allerdings langsam - mit einigen Aufs und Abs - in den Griff. Meine Haut braucht ein bisschen länger mit der Umstellung und quält mich mit extremen Hautunreinheiten, vor allem im Kinnbereich. Das ist mit ein Grund, warum ich nicht besonders oft Make-up getragen habe, ich habe das Gefühl, eine dicke Schicht Foundation hätte alles nur noch schlimmer gemacht. Gegen Ende des Monats habe ich dann, einerseits durch Sali Hughes, andererseits durch Rebecca von From Roses, endlich der Versuchung nachgegeben und mir den Liz Earle Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser gekauft. Ich weiß noch, es gab eine Zeit, wo wirklich jeder davon schwärmte, das hat sich aber mittlerweile ein bisschen gelegt.
Ein brillianter Cleanser! Man massiert die Creme sanft in die trockene Haut ein (mein Make-up, wenn ich denn welches getragen habe, habe ich schon davor oberflächlich entfernt), spült ein Musselintuch, das im 'Starterpaket' dabei ist, in handwarmem Wasser, wringt es aus und streicht damit sanft zweimal übers Gesicht, dazwischen wäscht man es noch einmal aus. Ich kann euch gar nicht sagen, wie wundervoll sich dieser Cleanser und die damit einhergehende Behandlung anfühlt, es ist eine Prozedur, auf die ich mich jeden Tag richtig freue, und die sich, so weit ich das schon beurteilen kann, absolut positiv auf mein leider immer noch nicht besonders schönes Hautbild auswirkt.

Ein Tweet von xKarenina, eine meiner liebsten deutschsprachigen Youtuberinnen, hat mich etwa Mitte des Monats aufhorchen lassen: 'Wer nicht täglich SPF trägt, kann seine teuren Anti-Aging Seren und Cremes auch direkt in die Toilette kippen.' Ich befasse mich zwar noch überhaupt nicht mit Anti-Aging, aber die Vorstellung, meine tatsächlich nicht besonders billigen Seren und Cremes wegzuschütten, hat meinem Beauty-Herzen einen gehörigen Stich versetzt und nun trage ich brav jeden Tag SPF. Ich habe mich, nachdem ich in der Vergangenheit schon einmal schlechte Erfahrungen mit einer Creme mit SPF von Clarins gemacht hatte, für die Avène Hydrance Optimale UV Légère mit SPF 20 entschieden, da ich hoffte, dass eine Feuchtigkeitspflege aus der Apotheke meine Haut nicht zusätzlich reizen würde, und so war es auch. Sie spendet zwar nicht so viel Feuchtigkeit wie die Cremes, die ich sonst gerne verwende, aber ich bin rundum zufrieden und habe noch dazu ein reines Gewissen.

lieblinge_im_januar_03

Make-up


Bei den seltenen Anlässen, an denen ich mich doch geschminkt habe, hat sich eine Lidschattenpalette als besonderer Favorit herauskristallisiert, und zwar die Urban Decay Naked 2 Basics, eine kleine Palette mit 6 matten, schön pigmentierten Lidschatten, die ein wenig in Richtung Taupe gehen und, da mir hauptsächlich kühle Farben stehen, wie für mich gemacht scheinen. Die Palette hat mein Verlangen nach natürlichem, unaufgeregtem, aber trotzdem schönem und vorsichtig definiertem Augenmake-up gestillt und ich habe eigentlich immer ausschließlich danach gegriffen und alle meine anderen Paletten vollkommen links liegen gelassen.

lieblinge_im_januar_02
Mein Bedürfnis nach Farbe habe ich mit knalligen Nagellack befriedigt, und zwar habe ich sogar mehrmals hintereinander den Maybelline Super Stay 7 Days in 'Cherry Sin' lackiert, obwohl es sonst eigentlich nie passiert, dass ich unmittelbar noch einmal dieselbe Farbe tragen möchte. Ich bin schwer begeistert von der Haltbarkeit, normalerweise kann ich einen Nagellack nicht länger als 2-3 Tage tragen, bis er splittert - auch Essie -, aber diesen hatte ich mit Topcoat meist unglaubliche 5-6 Tage auf meinen Nägeln.

Die Essence Lash & Brow Gel Mascara hilft mir sehr dabei, mich aus meinem Augenbrauen-Schneckenhaus herauszuwagen. Ich habe von Natur aus sehr prägnante Augenbrauen, wofür ich grundsätzlich dankbar bin. Damit einher geht allerdings die große Angst davor, zwei dicke dunkle Balken im Gesicht zu haben, wenn ich sie noch zusätzlich mit Farbe betone. Deshalb habe ich mir als ersten Schritt ein durchsichtiges Augenbrauengel gekauft, um sie in Form zu bringen. Mit einem Taschentuch streife ich zuerst das ganze überschüssige Produkt ab und kämme den vorderen Teil meiner Augenbraue bis zum höchsten Punkt nach oben und das restliche Stück in die Wuchsrichtung und bin wirklich absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Die ganze Panik vor dem Thema 'Augenbrauen' wäre rückblickend also gar nicht notwendig gewesen.

Meine Clinique Chubby Sticks habe ich in letzter Zeit sehr vernachlässigt und den in 'Super Strawberry' erst wiederentdeckt, als meine anderen Lippenstifte mich eines Abends ein bisschen hängen ließen und einfach nicht richtig gut aussehen wollten. Die Farbe gefällt mir wahnsinnig gut, der Auftrag ist unkompliziert und das Tragegefühl sehr angenehm. Ich finde es immer schön, wenn man in der eigenen Sammlung einen richtigen Schatz wiederfindet.

Welche Produkte habt ihr letzten Monat besonders oft verwendet, neu entdeckt oder wieder lieb gewonnen?



Kalenderblatt: Oh the lovely things

Labels: , , ,

9 Kommentare:

Am/um 4. Februar 2015 um 09:20 , Anonymous Elisabeth meinte...

Hallo Barbara, ich hab im Januar keine speziellen Entdeckungen gemacht. Darf ich dich fragen wo du dich auf Unverträglichkeiten testen hast lassen? Geht man da zum Hautarzt? glg Elisabeth

 
Am/um 4. Februar 2015 um 13:02 , Blogger like a hobo* meinte...

Meinen Clinique Chubby in Chunky Cherry entdecke ich auch immer wieder aufs neue als Liebling, da er auch bei mir abends oft der Retter in der Not ist :) Aber genau so wie du habe ich dieses Monat beinahe kein Make Up getragen, außer meine Mascara :( Prüfungswoche sei dank^^
daher wirds bei mir wohl erst wieder Ende Februar einen Favoriten Post geben :)

 
Am/um 4. Februar 2015 um 15:06 , Blogger LasheswithMascara meinte...

Die Naked 2 Basics gefällt mir auch richtig gut, ich mag kühlere Töne im Moment lieber. Die Mybelline Nagellacke finde ich toll:)

 
Am/um 4. Februar 2015 um 19:49 , Blogger Barbara meinte...

Liebe Elisabeth! Ich glaube, das kommt ganz darauf an, wo es zwickt. Bei mir wars zuerst vorrangig der Bauch, also war ich erstmal beim Hausarzt, um dann in eine Art Allergiezentrum überwiesen zu werden. Der Hautarzt ist sicher auch ein guter Ansprechpartner, aber ich hatte bis jetzt mit Hautärzten leider eher wenig Glück. Gar nicht richtig zugehört und schnell abgefertigt...
Lieben Gruß,
Barbara

 
Am/um 6. Februar 2015 um 20:38 , Blogger Mademoiselle Kristine meinte...

Das Augenbrauengel ist wirklich gut, das ist mittlerweile eigentlich sogar mein liebstes geworden. Und beim Chubby Stick ging es mir letzte Woche ähnlich, den habe ich lange gar nicht benutzt und jetzt im Nachhinein kann ich das gar nicht verstehen, der ist so toll! Aber andererseits freue ich mich auch jedes mal total, wenn ich was wiederentdecke das ich aus den Augen verloren habe (:

Alles Liebe!

 
Am/um 10. Februar 2015 um 21:20 , Blogger kirschbluetenschnee meinte...

Sehr schöne Produkte :) Ich habe ein Minitübchen von dem Hot Cloth Cleanser hier rumliegen und mich irgendwie nie dazu aufraffen können, es auszuprobieren, nach deinem Bericht werde ich das aber definitiv machen! Es müsste doch auch ein normaler Waschlappen dazu gehen oder?

 
Am/um 10. Februar 2015 um 21:45 , Blogger Barbara meinte...

Geht sicherlich, auch wenn so ein Tuch sicher noch feiner ist :-)
Lieben Gruß,
Barbara

 
Am/um 12. Februar 2015 um 22:41 , Blogger Theshimmerblog Com meinte...

Das mit dem SPF für das Gesicht berücksichtige ich auch erst seit ca 1,5 Jahren konsequent, aber wenn man es mal in der Routine integriert wirds zur Selbstverständlichkeit den jeden Tag aufs Gesicht zu packen :) Auch die Hände sollte man dabei im Übrigen nicht vergessen!

 
Am/um 13. Februar 2015 um 23:48 , Blogger Barbara meinte...

Wow, daran habe ich bis jetzt ja noch gar nicht gedacht... Danke für den Hinweis!

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite