This page has moved to a new address.

Prada Candy Scrub {Review}

gretchens fragen: Prada Candy Scrub {Review}

Samstag, 31. Januar 2015

Prada Candy Scrub {Review}

prada_candy_04
Meine Haut ist unglaublich trocken, einfach aus der Dusche hüpfen und sofort anziehen wird für mich also niemals möglich sein, da meine Haut unmittelbar zu spannen und jucken beginnen würde, wenn ich mich nach dem Duschen nicht sofort mit einer reichhaltigen Bodylotion eincreme. Was mir zwar das Eincremen nicht erspart, aber meine trockene Haut vor allem auch im Winter trotzdem schöner und ebenmäßiger macht, ist eine Behandlung mit einem Peeling vor dem eigentlichen Duschen mehrmals pro Woche, wenn nicht sogar bis zu täglich. Ich habe mich daher besonders gefreut, als ich den Prada Candy Scrub* zum Testen zugeschickt bekam und möchte heute meine Eindrücke mit euch teilen.

prada_candy_02

Die Verpackung


Als ich das Päckchen entgegengenommen habe, ist mir als Erstes aufgefallen, wie schwer es war. Beim Öffnen und Auspacken wurde mir auch sofort klar, warum: Die Verpackung des Peelings ist - bis auf den Deckel - vollkommen aus Glas und dementsprechend schwer, sie fühlt sich aber dadurch besonders wertig an. Vom schwarz-pink-goldenen Design des Deckels bin ich nicht besonders überzeugt, es erinnert mich ein bisschen an die mit Playboy-Hasen versehenen Accessoires einer ehemaligen Schulkollegin, die mir schon im zarten Alter von 13 Jahren nicht übermäßig gut gefallen haben. Trotzdem muss ich zugeben, dass der Prada Candy Scrub mit Abstand das schönste Objekt in meiner Dusche ist und einfach ein bisschen Luxus und Eleganz mitbringt.

prada_candy_03

Das Produkt 


Die Konsistenz des Peelings ist viel dichter und 'pastiger' als bei anderen, flüssigeren Peelings, die ich bisher probiert habe, wo die Körnchen irgendwo dazwischen verlorengehen. Ich habe also wirklich den Eindruck, dass es etwas bewirkt, vor allem, wenn ich es öfter anwende. Meine trockene Haut profitiert auf jeden Fall davon, dass ich die abgestorbenen Zellen von der Hautoberfläche regelmäßig damit entferne. 

Den Duft Prada Candy kannte ich bereits, da mich bei meinem Flug nach Amsterdam letzten Herbst eine sehr nette und etwas übermotivierte Verkäuferin im Duty Free von Candy Florale, sozusagen der  kleinen Schwester des Originals, zu überzeugen versuchte, da es doch so schön blumig, locker und leicht wäre, und partout nicht einsehen wollte, dass ich dem klassischen, also schwereren Original eher zugeneigt war. Trotzdem hatte ich Prada Candy um einiges süßer im Gedächtnis, als er in Wirklichkeit ist - das liegt wohl am zuckersüßen Namen -, und ähnlich stellte ich mir auch den Duft des Peelings vor. Aber von Kopfweh bereitender, klebriger Süße kann hier keine Rede sein, stattdessen strömen warmes Karamell, außerdem etwas Orientalisch-Würziges, ein Hauch von Spa durch meine Nase, wenn ich das Peeling verwende. Ein sehr angenehmer, unaufdringlicher und doch auch ein bisschen unerwartet anderer Duft, der die Zeit unter der Dusche noch ein bisschen entspannter und einfach netter macht.

prada_candy_01
Ich muss allerdings ehrlicherweise sagen, dass ich mir den Prada Candy Scrub selbst nicht gekauft hätte und ihn voraussichtlich auch nicht nachkaufen werde, da er für ein Körperpeeling einfach unverhältnismäßig teuer ist, so schön und gut er auch sein mag. Ich denke aber, dass er sich bestimmt großartig als Geschenk eignet, wenn man jemandem doch einmal einen Hauch von Luxus für die Dusche schenken, oder aber sich selbst auch wieder einmal besonders verwöhnen oder belohnen möchte.



*PR-Sample. 
Das Produkt wurde mir kostenlos von easycosmetic.de zur Verfügung gestellt.

Labels: , ,

7 Kommentare:

Am/um 31. Januar 2015 um 18:18 , Blogger LasheswithMascara meinte...

Ich habe auch ein Problem mit trockener Haut, peelen und eincremen ist also ein Muss. Das Peeling klingt sehr gut, ich würde es mir wohl aber nicht kaufen.

 
Am/um 31. Januar 2015 um 22:59 , Blogger Barbara meinte...

Es gibt sicherlich aus dem Drogeriebereich ebenso gute Alternativen.
Lieben Gruß,
Barbara

 
Am/um 1. Februar 2015 um 11:54 , Blogger maraaapril meinte...

Das mit der trockenen Haut kenne ich. Duschen und direkt anziehen ist da wirklich nicht drin. Seit Jahren probiere ich alles mögliche, um da Abhilfe zu schaffen. Der Peelinghandschuh und eine feuchtigkeitshaltige Bodylotion sind inzwischen meine besten Freunde geworden ;)
Das Produkt klingt super, vorallem der Geruch!

Herzlichst, deine Mara

 
Am/um 1. Februar 2015 um 22:51 , Blogger Rothaariges meinte...

Trockene Haut kann so ätzend sein, das kenne ich zu gut!
Danke für die ausführliche Review :)

 
Am/um 2. Februar 2015 um 15:19 , Blogger Michèle Kruesi meinte...

Oh, das ist bestimmt klasse. Ich liebe das Candy Parfum, der Scrub fehlt mir allerdings noch.

www.thefashionfraction.com

 
Am/um 3. Februar 2015 um 15:37 , Anonymous Elisabeth meinte...

Das sieht wirklich verführerisch aus... Aber auch günstigere Peelings sind super :-) ich mag besonders gerne von Kiehls das mit Koriander... lg Elisabeth

 
Am/um 23. Februar 2015 um 08:38 , Blogger Dolce Petite meinte...

Der Scrub sieht wirklich luxuriös und toll aus - ich hatte mir das EdP damals im Set mit einer leichten Bodylotion gegönnt, von der ich auch begeistert war :-)

Dolce Kisses ♥

www.dolcepetite.com
Bloglovin | Instagram

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite