This page has moved to a new address.

Preview der Gap Holiday Kollektion 2014

gretchens fragen: Preview der Gap Holiday Kollektion 2014

Samstag, 15. November 2014

Preview der Gap Holiday Kollektion 2014

gap_15
Als ich vor ein paar Tagen meine Emails überprüfte, traute ich meinen Augen nicht, ich hatte nämlich meine erste Einladung zu einem richtigen Event erhalten. Die Freude darüber war natürlich riesig, denn es handelte um die Europa-Premiere der Gap Holiday Kollektion 2014. Gestern, Freitag 14. November 2014, war es dann so weit: In Wien im Donauzentrum wurde die neue Kollektion aus warmen Jacken und Mänteln, hübschen Kleidern, farbenfrohen Sweatern und vielen weiteren Stücken und Accessoires, die wunderbar in die kalte Jahreszeit passen, einigen Journalisten und Bloggern präsentiert.

gap_11
Wir wurden gleich sehr lieb in Empfang genommen, zuallererst haben wir uns die TV-Spots zur neuen Kollektion angesehen, die von Oskar-Preisträgerin Sofia Coppola (bekannt für Lost In Translation, Marie Antoinette) umgesetzt wurden. Entstanden sind charmante Episoden, die mit einigem Humor von der Familie und ihren Besonderheiten an Feiertagen erzählen und mich mehrmals zum Schmunzeln brachten, denn ich finde mich in einigen dieser kuriosen Situationen, die sich bei diversen Familienfeiern in der Weihnachtszeit fast zwangsläufig zu ergeben scheinen, auch selbst wieder. Alles das steht unter dem Slogan ‚You don’t have to get them to give them Gap’ - 'Du musst sie nicht verstehen, um sie mit Gap zu beschenken', ein deutlicher Wink Richtung Holiday Gift Guide.

gap_17
Die Shop Managerin hat uns anschließend im Gap-Store herumgeführt und einiges über die verschiedenen Aspekte der ‚Dress Normal’ Holiday Kampagne 2014/15 erzählt, besonders einprägsam fand ich die bunten Crazy Stripes und Fair Isle Sweaters in wunderbar hübschen Farben, die ich mir gut mit Bluse darunter als Basics für die Feiertage - aber auch grundsätzlich - vorstellen kann, und Glamorous Punk, Kleidungsstücke in den mir liebsten Farben Schwarz, Grau, Dunkelrot und Dunkelblau, auch Kariertes war dabei.

gap_2

Gap möchte mit der Holiday Kollektion 2014 an das Motto 'Dress Normal' anschließen, das für Authentizität und Individualität in unserer ohnehin so schnelllebigen, chaotischen Welt steht. Die Botschaft der Marke ist also, dass wir uns selbstbewusst so kleiden sollen, wie wir uns 'normal' und wohl fühlen, es geht darum, authentisch man selbst zu sein.

gap_16

Seit Gap 1969 von Donald G. Fisher und seiner Frau Doris F. gegründet wurde, ist die Marke zu weltweit 3,100 firmengeführten und 350 Franchise Stores in über 90 Ländern herangewachsen. Die Shop Managerin, die Anfang Oktober den ersten Gap-Store in Österreich seit der Gründung der Marke vor 45 Jahren eröffnen durfte, beschreibt den Stil von Gap als sehr down to earth, wenig übertrieben, als das kleine Schwarze, das man auf jeden Fall haben sollte, das sich aber auch noch toll kombinieren und aufpimpen lässt. Außerdem hat sie berichtet, dass Gap sehr viel Wert auf die Gestaltung ihrer Stores legt - so wird nicht nur darauf Wert gelegt, wie die Kleidung präsentiert und gefaltet wird, sondern es findet sich beispielsweise auch zu jeder Damen-Abteilung auf der einen Seite wie bei einem Spiegel ein Pendant für Männer auf der anderen, oft in gedeckteren Farben oder anderen Strukturen und Stoffen.

gap_18
Ich habe hier noch meinen liebsten der vier kurzen Spots eingefügt, ich lege euch aber die anderen drei auf jeden Fall auch sehr ans Herz, denn sie sind wirklich etwas Besonderes mit all dem Witz und Charme:

 

Video Credit goes to Gap.

Abschließend möchte ich mich noch einmal herzlich für die Einladung bei der Veranstaltung bedanken, es war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis und ich freue mich, dass ich dabei sein durfte.

Labels: ,

2 Kommentare:

Am/um 16. November 2014 um 02:12 , Blogger Beauty-Redakteurin meinte...

Hey, dein erstes Event, klasse!:) Ich mag GAP so gerne, eine sehr sympathische Marke und ich bin wirklich traurig, dass es den Store hier in Berlin nicht mehr gibt. Ist doch immer noch was anderes live zu shoppen und die Sachen auch zu befühlen, als online einkaufen zu gehen...

 
Am/um 16. November 2014 um 14:58 , Blogger Barbara meinte...

Ich verstehe dich, das ist wirklich schade... In Wien haben wir ja seit Anfang Oktober jetzt das Glück.
Lieben Gruß,
Barbara

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite