This page has moved to a new address.

Matte Lips: Maybelline Colordrama Velvet Lip Pencils

gretchens fragen: Matte Lips: Maybelline Colordrama Velvet Lip Pencils

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Matte Lips: Maybelline Colordrama Velvet Lip Pencils

colordrama_1

Zwei neue Erweiterungen meiner Lippenstiftsammlung sollen heute im Mittelpunkt stehen - die Maybelline Colordrama Velvet Lip Pencils in Red Essential und Light It Up. Eigentlich hatte ich den Vorsatz, länger keine neuen Lippenprodukte zu kaufen, besonders und vor allem keine roten.

In letzter Zeit hat meine Sammlung in diesem Department nämlich überdimensionale Ausmaße angenommen, ich bin also mehr als gut versorgt. Und als wäre das noch nicht genug, entschied ich mich auch noch für zwei Rottöne, die farbtechnisch zugegebenermaßen relativ eng beieinander liegen. Letzteres schreibe ich Anna von Vivianna Does Makeup und Amelia Liana zu, die beide über Light It Up geschwärmt haben, also wollte ich ihn nicht dortlassen, obwohl ich mich doch eigentlich schon für Red Essential (siehe unten am Foto) entschieden hatte. Leider scheint die Farbauswahl bei uns ein bisschen anders oder eingeschränkter zu sein, denn Keep It Classy, ein hübscher Pflaumenton, hätte mir ebenfalls sehr gut gefallen, jedoch gibt es den hier nicht.
Sie werden als Dupe für die Nars Velvet Matte Lip Pencils gehandelt - deutlich günstiger -, mit demselben 'Buntstift'-Prinzip, derselben guten Haltbarkeit, derselben kräftigen Pigmentierung und - als wäre das noch nicht genug - besserem Tragekomfort, weil sie ein kleines bisschen weicher zu sein scheinen. Ich selbst kann dazu nicht so viel sagen, da ich leider vernünftigerweise (wenn man sich die Massen der matten roten Lippenprodukte ansieht, die ich habe) keinen Nars Matte Lip Pencil besitze.

colordrama_2
Man braucht keinen Lipliner und bekommt durch das Crayon-Design dennoch exakte Konturen, ich bin überhaupt ein Fan davon, wie schnell und einfach das Auftragen funktioniert. Die Haltbarkeit ist auch phänomenal - immer, wenn ich panisch-besorgt einen Blick in den nächsten Spiegel (ersatzweise auch Schaufenster, U-Bahn-Türverglasung im dunklen Tunnel, umgedrehter Löffel, ...) werfe, wie ich das meistens mit Rot auf den Lippen tue, stelle ich erstaunt fest, dass alles noch genau dort ist, wo es hingehört. Ohne auszutrocknen oder die raueren Stellen auf meinen Lippen unschön zu betonen.
Das Einzige, was mir noch Sorgen bereitet, ist das Anspitzen des Stiftes, das mir noch bevorstehen wird. Hat jemand Erfahrung mit dem Anspitzen von Liplinern, Lipcrayons und anderen ähnlichen Produkten und vielleicht ein paar Tipps für mich? Stimmt es, dass es leichter geht, wenn man sie vorher ins Gefrierfach legt?

Labels: , , ,

14 Kommentare:

Am/um 22. Oktober 2014 um 15:19 , Blogger Rosa Schminktisch meinte...

Diese Stiftform finde ich interessant, sowas habe ich noch nie benutzt :D
Je höärter so ein Stift ist, desto leichter ist er anzuspitzen...ich würde das mit dem Kühlschrank also mal versuchen :)
Wichtig ist auch, keinen normalen Anspitzer , sondern wirklich so einen Kosmetikspitzer zu benutzen, da die nochmal anders geformt sind ;)


vielen liebe Dank übrigens für dein Kommentar, freut mich , wenn dir der Beitrag gefallen hat ^-^

 
Am/um 22. Oktober 2014 um 15:42 , Blogger Barbara meinte...

Ah, das mit dem Kosmetikspitzer wusste ich noch nicht, wo findet man denn da einen? Weiß das jemand?

 
Am/um 22. Oktober 2014 um 18:41 , Blogger Anna Christina meinte...

Dankeschön für deinen süßen Kommentar! :) Das zweite Bild ist richtig schön, du siehst so hübsch aus!
Ganz liebe Grüße Anna :-*
http://anna-silver.blogspot.de

 
Am/um 22. Oktober 2014 um 20:24 , Blogger Andrea meinte...

So eine schöne Farbe. Ich bin begeistert von der Nars Variante, hab sie aber bisher nicht gekauft, da mir der Stift zu teuer war. Vl. muss ich mir den den von Maybelline mal näher ansehen. :)
LG, Andrea
Wonderful and Marvelous

 
Am/um 22. Oktober 2014 um 20:48 , Blogger Barbara meinte...

Mach das auf jeden Fall! Man kann sie in der Drogerie ja auch gut swatchen, dann siehst du gleich die Pigmentierung usw.
:-)

 
Am/um 24. Oktober 2014 um 17:57 , Blogger Klangfarben meinte...

Ich habe schon lange überlegt mir so einen Stift mal zuzulegen.....allein schon, weil ich mir dann das Vormalen mit einem Lipliner spare. Das Rot ist auch wahnsinnig toll!
Liebe Grüße

 
Am/um 24. Oktober 2014 um 19:54 , Blogger Lilly meinte...

das ist ja eine tolle farbe! steht dir :)

 
Am/um 27. Oktober 2014 um 18:27 , Blogger tastelooklike meinte...

Die Farbe gefällt mir sehr gut !

 
Am/um 28. Oktober 2014 um 19:59 , Blogger Kirschblüte meinte...

Oh, die sind ja vollkommen an mir vorüber gegangen, hören sich aber toll an! Ich liebe praktische Stift-Lippenstifte :)
PS: Ja ich lege alle meine "Stifte" ins Gefrierfach bevor ich sie anspitze, dadurch verliert man nicht so viel Produkt beim Spitzen ;)

 
Am/um 28. Oktober 2014 um 20:06 , Blogger Barbara meinte...

Ich verwende zur Zeit für rote Lippen gar nichts anderes mehr, schau sie dir auf jeden Fall an.
Ja, ich denke, so werde ich das wohl auch machen :-)

 
Am/um 28. Oktober 2014 um 22:43 , Blogger chitchatgal meinte...

Gibts von vielen Marken...essence, catrice, kiko, ebelin etc. Wahrscheinlich gibts sogar einen von Maybelline.
Vlt solltest du beim shoppen den Lippie mitnehmen um sicherzugehen, dass die Öffnung passt :) lg

 
Am/um 28. Oktober 2014 um 22:48 , Blogger Barbara meinte...

Super Tipp, danke!!

 
Am/um 14. November 2014 um 21:01 , Blogger Tanya J meinte...

Sieht toll aus! Habe deinen Blog gerade entdeckt, echt schön!

 
Am/um 14. November 2014 um 23:43 , Blogger Barbara meinte...

Danke dir :-)

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite