This page has moved to a new address.

Meine Top 5: The Body Shop

gretchens fragen: Meine Top 5: The Body Shop

Samstag, 23. August 2014

Meine Top 5: The Body Shop

bodyshop_1

Heute stelle ich meine Top 5 von The Body Shop vor. Ich persönlich mag es gerne, Blogposts dieser Art zu lesen, denn man findet heraus, was andere bei einer bestimmten Marke am liebsten haben, und kann sich - ob treuer Fan oder Neuentdecker - fast immer wieder inspirieren lassen.

bodyshop_2
Den Anfang macht das Honey Bronze Bronzing Powder in 02, ein relativ heller, matter Bronzer. Ich habe sehr helle Haut, somit sieht Bronzer schnell zu dunkel, unnatürlich oder orange aus, aber dieser hier ist eine Ausnahme. Ein paar Pinselstriche, und schon füllt sich ein müder, blasser Teint mit Leben. Er lässt sich unglaublich gut verblenden und hat ein natürliches Finish - außerdem ist es mir noch nie passiert, dass ich ihn aufgetragen hatte und dachte Oje, das war jetzt zu viel. Ein charmantes Detail ist meiner Meinung nach außerdem noch das süße Honigwabenmuster.
Die Vitamin E Sink In Moisture Mask hat eine leichte gel- bis mousseartige Textur, riecht gut (irgendwie pflegend) und erfrischt spannende, trockene Haut. Die Prozedur ist sehr einfach: Man trägt die Maske auf, lässt sie zehn Minuten einwirken und entfernt anschließend die Überschüsse mit einem Wattepad. Fertig.

bodyshop_3
Der Lippenstift Colour Crush Shine in 14 sieht zuallererst schockierend aus, ein violettstichiges Knallpink, auf den Lippen ist er aber hauchzart, ein bisschen durchscheinend, also überraschend leicht zu tragen - was man auf den ersten Blick niemals erwarten würde. Er braucht nicht viel, um zur Geltung gebracht zu werden, mit ein bisschen Wimperntusche und Concealer sollte der Fall an sich erledigt sein. Mein absoluter Favorit diesen Frühling und Sommer, wenn es mal etwas mehr sein durfte.
Für Tipps, wie man sich vorsichtig an pinken Lippenstift heranwagen kann, möchte ich diesen Post von Anna von Vivianna Does Makeup empfehlen, wo der Lippenstift auch vorkommt.

bodyshop_4
Die Camomile Sumptuous Cleansing Butter beinhaltet Fair Trade Kamille, Sonnenblumenöl, Olivenöl und Shea Butter, wirkt also äußerst beruhigend. Geeignet ist sie für alle Hauttypen und noch dazu riecht sie angenehm frisch nach Kamille - wenn man Kamille mag. Man verwendet sie wie andere Cleansing Balms auch: Einmassieren, mit Wasser zu einer milchigen Textur emulgieren, mit Reinigungscloth entfernen. Ich persönlich finde es unglaublich erfüllend, nach einem langen Tag mein Make-Up (oder was davon noch übrig ist) auf diese Art und Weise von der Haut schmelzen zu sehen. Man hat das Gefühl, seiner Haut etwas Gutes zu tun.

bodyshop_5
Ich habe mir das Beste für den Schluss aufgehoben. Die Shea Body Butter - stellvertretend für die ganze Body Butter-Reihe von The Body Shop - war das erste Produkt, das ich je von The Body Shop besaß, und das ich seither bestimmt schon unzählige Male nachgekauft habe. Ich habe mit trockener Haut zu kämpfen, somit agiert diese Body Butter regelmäßig als Lebensretter. Besonders gerne mag ich auch die Cocoa Butter Body Butter, vor allem in der kalten Jahreszeit. Außerdem sorgen Limited Editions für Abwechslung, aber zu Shea und Cocoa Butter kehre ich doch immer wieder zurück.


Ich freue mich immer über neue Empfehlungen!

Labels: , , ,

4 Kommentare:

Am/um 30. September 2014 um 07:48 , Blogger Kathies Cloud meinte...

Die Camomile Sumptuous Cleansing Butter interessiert mich auch schon länger - habe zur Zeit einen Cleanser von Lavera, den ich auch ganz gerne mag. Vielleicht probier ich die Butter, wenn das andere aufgebraucht ist :)

Liebe Grüße
Kathi von kathiescloud.com

 
Am/um 30. September 2014 um 08:12 , Blogger Barbara meinte...

Ich glaube, für jeden Tag wär mir die Cleansing Butter ein bisschen zu reichhaltig, für mich ist das eher so eine Gelegenheitssache. Pamper Evening Potential ;-)

 
Am/um 29. Oktober 2014 um 09:45 , Blogger tinted ivory meinte...

Sowohl der Reiniger als auch der Bronzer stehen schon lange auf meiner Liste.
Du hast einen neuen Follower.
Liebe Grüße, Ivory

 
Am/um 29. Oktober 2014 um 13:03 , Blogger Barbara meinte...

Toll, danke :-) Ich hoffe, du hast viel Freude beim Lesen...

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden, der sich die Zeit nimmt und einen Kommentar (mit Bezug zum Beitrag) schreibt. Fragen beantworte ich gerne direkt unter dem Kommentar. Wenn du bei einer Antwort benachrichtigt werden willst, wähle einfach 'Ich möchte Benachrichtigungen erhalten'.

Vielen Dank,
Barbara

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite